3 Gewohnheiten, die dich zu einem erfolgreichen Umsetzer machen

Die Motivation bringt dich dazu zu starten - Deine Gewohnheiten tragen dich zum Ziel. 

Unterschätzt du die Kraft der Gewohnheiten? Mir was es früher nicht bewusst und deswegen meine Frage an dich: Welche Gewohnheiten hast du? 

Überprüfe deinen Tagesablauf und entlarve deine Gewohnheiten.

Dann solltest du dich fragen, ob diese Gewohnheiten auf dein Ziel einzahlen oder eben nicht. Sollten diese Gewohnheiten nicht auf dein Ziel einzahlen, solltest du diese mit erfolgreichen Gewohnheiten austauschen.

Bevor ich dir die erfolgreichen Gewohnheiten vorstelle, ist es ganz wichtig, seinen Alltag zu durchleuchten. Sobald du das gemacht hast, schaffst du dir Platz für neue erfolgreiche Gewohnheiten.

Also mein Tipp: Erst Alltag durchleuchten, dann neue Gewohnheiten kennenlernen und dementsprechend austauschen.

Gewohnheiten veraendern umsetzung


So jetzt geht es los!

Gewohnheit 1 - Das perfekte Morgenritual "Start in den Tag"

Wie sieht deine Morgenroutine aus? Stressig und hektisch? Morgens keine Zeit? Startest du reaktiv statt aktiv in den Tag? Wann stehst du auf?

Ich weiß viele Fragen und bevor ich dir die Lösung präsentieren möchte, ist es mir wichtig, dass du genau weißt, wie deine aktuelle Situation aussieht.

Du änderst nur eine Gewohnheit, wenn du mit der neuen Gewohnheit entweder Freude gewinnst oder Schmerz vermeidest. Mit der Morgenroutine tust du beides.

Stell dir nur mal vor, wie sich dein Leben verändern würde. Morgens gut gelaunt aufstehen, egal ob es ein Montag ist oder nicht. (Das ein Montag an sich schlecht ist, ist ein anderes Thema und es ist nie der Montag schuld, sondern der Job. Nur mal nebenbei…)

Aber zurück zum Thema. 

Wie stehen erfolgreiche und glückliche Menschen auf? Wie starten diese Menschen ihren Tag?

  • Sie stehen in der Regel zur selben Uhrzeit auf und gehen dementsprechend am Vortag früher zu Bett. (Mindestens 7-8 Stunden Schlaf sind der Durchschnitt)
  • Sie stehen früher auf als sie müssten. Warum? Um sich morgens mehr Zeit zu schaffen. 1-2 Stunden solltest du auch einplanen für deine neue Morgenroutine.
  • Sie lassen es nicht zu, dass äußere Einflüsse an sie herankommen. Bedeutet: Kein Handy, keine E-Mails, keine anderen Menschen. In dieser Morgenroutine geht es nur um dich!
  • Sie haben einen klaren Ablauf und halten diesen konsequent ein. Beispiel: 1. Sport 2. Duschen 3. Tag durchplanen 4. Meditieren 5. Ziele visualisieren 6. Weiterbildung 7. Frühstück
  • Alle Aktivitäten am Morgen zahlen auf sein Ziel ein oder unterstützen die Weiterentwicklung.

Ganz wichtig! Diese Kerneigenschaften sollten in deiner neuen Morgenroutine vorhanden sein, aber natürlich sollte deine Morgenroutine auf deine Bedürfnisse angepasst werden.

Ich habe viel ausprobiert und getestet bis ich meine perfekte Morgenroutine gefunden habe. In diesem Blogbeitrag "Morgenroutine: Das Geheimnis einer starken Umsetzungskraft" gehe ich genauer auf das Thema „Morgenroutine“ ein.

Eine Morgenroutine bestimmt deinen ganzen Tag. Starte jeden Tag ganz bewusst und du wirst deine Ziele viel schneller erreichen. Du überlässt nichts mehr den Zufall. Äußere Einflüsse eliminierst du und nach der neuen Morgenroutine demotiviert in den Tag zu starten ist fast unmöglich. Also let´s go! :)

Meine Empfehlung an dieser Stelle: 

>>Miracle Morning - Die Stunde die alles verändert von Hal Elrod<<

Dieses Buch hat mir dabei geholfen, die perfekte Morgenroutine zu erstellen. :)


Gewohnheit 2 - Bücher lesen / tägliche Weiterbildung 

Erfolgreiche Menschen bilden sich täglich weiter. Egal ob mit Büchern, Podcast, Videos, Seminare, Coaching oder Online Kurse. Sie wissen nämlich, dass die Investition in sich selbst, die beste Investition ist. Wenn du einen erfolgreichen Menschen von heute auf morgen alles wegnehmen würdest, wäre dies kein Problem. Denn diese Person weiß ganz genau, wie er wieder dorthin kommt, wo er war.

Wie schaut es bei dir aus? Sei ehrlich zu dir selbst. Wie oft bildest du dich weiter? Ist es schon eine Gewohnheit geworden? Du liest gerade diesen Blogbeitrag und das zeigt mir schon, dass du dich mit den richtigen Themen auseinandersetzt. Wirklich klasse!

Mein Tipp an dieser Stelle: Das neu gelernte auch umsetzen und somit vertiefen. Wir neigen dazu Wissen nur zu konsumieren und das ist pure Verschwendung. Mache es dir nicht nur zur Gewohnheit dich weiterzubilden, sondern auch das neue Wissen, wenn möglich direkt umzusetzen.

Nimm dir zusätzlich täglich bewusst Zeit, um dich weiterzubilden. Es ist die erfolgreichste Gewohnheit, die du dir aneignen kannst. :)

Willst du dir die Macher-Mentalität aneignen und jederzeit in die Umsetzung kommen? Egal ob du motiviert bist, oder nicht? Dann darf ich dir mein Buch ans Herz legen. Es ist ein Praxisbuch und wird dich Schritt für Schritt coachen eine wahre Umsetzungsmaschine zu werden.

>>Hier<< kannst du das Buch auf Amazon bestellen.


Gewohnheit 3 - Journal führen 

Erfolgreiche Menschen reflektieren sich morgens und abends. Dabei stellen sie sich schlaue Fragen und verbessern sich somit Tag für Tag. Zusätzlich halten sie Learning´s und schöne Momente fest und leben in Dankbarkeit. Außerdem setzen sich diese erfolgreiche Menschen Prioritäten und wissen genau was zu tun ist am Tag.

Ziemlich viele Dinge auf einmal, ich weiß…

Wie geil wäre es denn, das alles in einem Journal vereint zu haben? Ich habe so ein Journal für mich entwickelt. Alle genannten Punkte werden darin bearbeitet. Seitdem habe ich kein Problem mehr damit, fokussiert und motiviert zu arbeiten.

Learning´s und Magic Moments werden nicht mehr vergessen, sondern auf dem Blatt Papier (Journal) verewigt. Für mich dient es auch als kleines Tagebuch, da ich nach Jahren mal rein blicken kann und dabei sehe was ich alles geschafft, erlebt und gelernt habe.

Gerne kannst du dir hier das Journal herunterladen. Es ist vollkommen kostenlos und ein Geschenk an dich.

Freebie3

Lade dir jetzt das kostenlose Journal herunter:

Rechtlicher Hinweis: Hiermit erteilst du mir deine Einwilligung, dass ich dir nach erfolgtem Double Opt-In (Bestätigung durch Linkklick) Mails ausschließlich zum Zweck des "Jetztun-Journal" und vereinzelter, gekennzeichneter Werbung schicken darf. Es fallen keinerlei Kosten an, eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Zur Datenschutzerklärung


Es ist egal, welches Journal du hast. Wichtig ist nur das viele Punkte, die ich genannt habe, mit drin sind. Wichtig ist es auch, dieses Journal, wenn möglich täglich auszufüllen. Mache es dir zur Gewohnheit.

Ein Geheimtipp an dieser Stelle: Diese drei Gewohnheiten, die ich dir hier beschrieben habe können alle im Morgenritual integriert werden zum größten Teil. Genauso mache ich es auch und mein Leben hat sich um 360 Grad gedreht, seitdem diese Gewohnheiten in meinem Leben sind.


Deine Erfahrung ist wichtig! 

Welche Erfahrungen hast du mit diesen Gewohnheiten gemacht? Was hat sich verändert und wie ist dein Leben seitdem du diese Gewohnheiten, in dein Leben integriert hast?

Gibt es Gewohnheiten, die du noch kennst, die einen maximalen Mehrwert haben? Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen und auf deinen Mehrwert. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2019 jetztun.de