Komfortzone erweitern für mehr Erfolg im Leben

Wir alle haben eine Komfortzone. Manche haben eine größere, manche eine kleinere. Wer mehr Möglichkeiten hat, ist klar. Nämlich diejenigen die eine größere Komfortzone haben. Für diese Art von Menschen ist das Leben ein Abenteuer. 

Ist dein Leben ein Abenteuer? Lebst du das Leben deiner Träume? Oder hast du eher Angst vor Veränderungen? Wieso machen wir es uns gemütlich, obwohl das spannende und das größte Wachstum außerhalb unserer Komfortzone liegt?  

Fakt ist, du hast Angst. Angst vor Ablehnung, Fehlschläge, Kritik, Tod, und was es sonst nicht so gibt. Über das Thema "Angst" habe ich schon in einer meiner Blogbeiträge geschrieben und wieso Angst ein schlechter Ratgeber ist erfährst du dort.


komfortzone erweitern fuer umsetzung


Wieso der Status Quo gefährlich ist 

Unsere Veränderungsbereitschaft ist maßgeblich daran beteiligt, ob wir erfolgreich werden und ob wir es auch bleiben. 

Wenn wir es uns in der Komfortzone bequem eingerichtet haben, verlieren wir schnell den Blick auf die riesigen Chancen und Möglichkeiten. 

Jetzt eine Frage an dich: Wann hast du das letzte Mal deine Komfortzone bewusst verlassen? Falls dir auf Anhieb nichts einfällt, ist es ein Indiz dafür, dass du dir ab sofort Herausforderungen suchen solltest, wo du über dich hinauswächst. 

Was ist denn jetzt die größte Gefahr, wenn wir im Status Quo verharren? Antwort: Unsere Umsetzungskraft und Flexibilität sinkt erheblich! 

"Wer etwas nicht will, der sucht nach Ausreden und Gründen, warum es nicht geht. Und wer etwas wirklich will, der findet auch jeden Fall eine Lösung."


Geniale Vorteile warten auf dich, wenn du deine Komfortzone erweiterst

  1. Du lernst und findest mehr heraus über dich: Du findest über dich mehr heraus, wenn du neues erlebst im Leben. Du wirst nie herausfinden, ob der neue Job der Richtige ist für dich, wenn du nicht mal Erfahrungen gemacht hast in diesem Bereich. Wir wissen immer erst, ob uns was liegt, wenn wir wirklich Neues gewagt haben. Wie oft habe ich zum Beispiel gemerkt, das sich Dinge die mir Anfangs auf den ersten Blick gefallen haben, doch nicht gutgetan haben? Sehr oft! Seitdem heißt es für mich: Probieren geht über studieren. Und genauso solltest du es in Zukunft auch angehen. Doch das braucht Mut und diesen Mut bekommst du, indem du dich überwindest. Immer wieder aufs Neue. 
  2. Du wächst dabei: Indem du Dinge kennenlernst, die du vorher noch nie gemacht hast oder selten gemacht hast, bekommst du vollkommen neue Blickwinkel über das Leben. Du setzt dich ja dabei mit komplett neuen Dingen auseinander und das wiederum vergrößert deinen Wissensschatz. Neues Wissen wiederum bedeutet, mehr Möglichkeiten. Mehr Möglichkeiten bedeutet, mehr Freiheit im Leben. Mehr Freiheit im Leben bedeutet, mehr Glück. 
  3. Dein Selbstvertrauen explodiert: Wenn du merkst, wie du wächst und Erfolge sichtbar werden, bekommst du gleichzeitig einen enormen Schub an Selbstvertrauen. Immer wenn du dann merkst, dass du außerhalb deiner Komfortzone bist, kommt eine gewaltige Ruhe in dir auf, weil du aus der Vergangenheit weißt, dass du schon viele solcher Fälle gemeistert hast. Ängste überwinden und Herausforderungen meistern, sind der Booster für deine Persönlichkeitsentwicklung und letztlich auch für dein Selbstbewusstsein. Und das schönste dabei ist, dass kann dir keiner mehr wegnehmen. 
  4. Mut und Zuversicht wachsen: Erfahrungen sind die größten Beweise für unsere Glaubenssätze. Wenn du bisher immer nur gedacht hast, du wärst nicht mutig genug, um deine Komfortzone zu erweitern, hast du nun durch alle Erfahrungen, wo du das Gegenteil bewiesen hast, das perfekte Programmierungsstück gefunden, um den Glaubenssatz ein für alle Mal zu verändern. 
  5. Ein stärkeres Selbstbild entsteht: Stell dir nur mal vor, wie du von dir denkst, wenn du mutig genug geworden bist, alle Herausforderungen außerhalb der Komfortzone zu meistern. Du wirst dich stolz fühlen und eine innere Stärke wird sich dabei entwickeln. Ab diesem Zeitpunkt geht es richtig steil nach oben für dich. 
  6. Mehr Energie für deine Umsetzung: Durch dein neues Selbstbild, wirst du automatisch zu einem neuen Menschen, mit enorm viel Energie. Diese Energie bestärkt wiederum deine Umsetzungskraft. Also eine schöne Win-Win Situation. 


Einen klaren Handlungsplan, wie du deine Komfortzone Step-by-Step erweiterst 


  1. Stell dir genau vor, wie du aus der Komfortzone rausgehst und jeweilige Herausforderung locker leicht anpackst. Visualisiere dabei die Situation haargenau und dabei bleibst du ganz positiv. Mache diesen Step so oft es geht, sobald du die schönen Gefühle wirklich fühlst, wirst du auch merken, dass dir die jeweilige Situation, die außerhalb deiner Komfortzone liegt, weniger Angst bereitet, als vorher. 
  2. Gebe ein Commitment gegenüber anderen Leuten ein. Teile beispielsweise deiner Familie mit, was du vorhast. Sehe es dabei als deine persönliche Herausforderung an, nicht lächerlich vor deiner Familie dazustehen. Du wirst diesen positiven Druck dabei merken und dadurch mit einer höheren Wahrscheinlichkeit in die Umsetzung kommen. 
  3. Jetzt stellst du dir das Worst-Case Szenario vor. Dabei stellst du dir vor, was realistischerweise das schlimmste sein könnte, was dir jetzt passieren könnte. Du wirst schnell dabei merken, dass es keine schlimmen Folgen gibt und du unberechtigt Angst gehabt hast. 
  4. Danach stellst du dir bitte vor, was das Best-Case Szenario ist. Male es in den schönsten Bildern aus. Spüre dabei den Stolz, den du fühlen würdest, wenn du dich überwunden hättest. 
  5. Baue dir bewusst Herausforderungen in den Alltag ein. Überwinde aber immer nur eine Herausforderung. Niemals mehrere gleichzeitig. Fange also jetzt sofort an, dir eine Herausforderung rauszusuchen und packe es an!
  6. Such dir bei diesen Vorhaben Gleichgesinnte, die dieselben Ziele haben wie du. Vielleicht gibt es ja schon Menschen in deinem Umfeld, die auch persönlich wachsen wollen und ihre Komfortzone erweitern möchten. Wenn nicht, dann gibt es im Internet genug Möglichkeiten, genau so welche Menschen zu finden. 
  7. Erkenne deine eigenen Ausreden und akzeptiere diese ab sofort nicht mehr! In diesem Blogbeitrag lernst du, wie du mit Ausreden am besten umgehst.
  8. Belohne dich regelmäßig für jede Herausforderung, die du gemeistert hast. Sei wirklich stolz auf dich und freue dich schon auf die nächste Herausforderung, denn das bedeutet wiederum eine neue Belohnung. :) 
  9. Einfach machen! Nicht überlegen. Kein zögern mehr. Starte jetzt und erweitere deine Komfortzone für ein besseres und schöneres Leben. 


P.S: Am Ende schenke ich dir gerne noch mein Journal, damit du dir deine Herausforderungen besser einplanen kannst und die Erfolge messbar festhalten kannst. 


Freebie3


Lade dir jetzt das kostenlose Journal herunter:

Rechtlicher Hinweis: Hiermit erteilst du mir deine Einwilligung, dass ich dir nach erfolgtem Double Opt-In (Bestätigung durch Linkklick) Mails ausschließlich zum Zweck des "Jetztun-Journal" und vereinzelter, gekennzeichneter Werbung schicken darf. Es fallen keinerlei Kosten an, eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Zur Datenschutzerklärung

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2019 jetztun.de